Meine Odysse ein Google Profilphoto zu ändern *Update

Man glaubt es kaum dass die folgende Geschichte wahr ist, aber so ist es. Ich bin beim Versuch mein Google Profilphoto zu wechseln nicht nur an den Rand meiner Verzweiflung gestossen, sondern auch darüber hinaus.

Doch beginnen wir zuerst mit meinen Überlegungen von Fastmail zur Google Suite zu wechseln. Mir gefällt die Intransparenz von Fastmail bei der Entwicklung von neuen Funktionen nicht weshalb ich nach einem neuen Mail-Anbieter Ausschau gehalten habe und diesen mit der erwähnten Google Suite auch gefunden habe. Wenige Tage nach dem Erstellen fiel mir aber bei Youtube auf, dass ich noch kein Photo bei meinem (neuen) Google hatte und wollte es deshalb wechseln. Doch ein Klick auf die Profilinformationen am Desktop zeigte mir Youtube lediglich die Meldung an, dass der Account von der Domäne verwaltet wird und ich mich doch an den Administrator (also an mich) wenden sollte. Gesagt getan, ich war schwupps in der Admin Konsole und wollte das Profilphoto meines Accounts wechseln. Doch die Ernüchterung kam schon nach den ersten Sekunden; eine unklare Fehlermeldung verhinderte das Hochladen. Auch war es nicht möglich ein Bild direkt von der Google Drive zu nehmen; ich musste das Bild zuerst herunterladen um es dann erneut bei Google hochzuladen. Ohne der Verlinkung der entsprechenden Hilfeseite und mittels Suche bei Google(!) fand ich dann die verlinkte Anleitung welche aber lediglich von maximal 100kb als Voraussetzung sprach.

Zu diesem Zeitpunkte dachte ich noch das die eingebauten/angebundenen Bildbearbeitungsapps in der Google Drive einen Mehrwert hätten. Ein Trugschluss wie sich 5 Adobe Flash Meldungen und eine hässliche UI aus den 80er später schnell zeigte. Also doch den altmodischen Weg über MSPaint? Nein leider nicht, Redmond vergass wieso ein User ein Bild kleiner schneiden wollte… Als letzte Methode (ausserhalb von GIMP und 2 Stunden Aufwand) war es also das Bild mittels 2-3 iPad Apps in der Grösse zu schrumpfen lassen. Das Bild 30 Minuten und einige Geflicke später wieder auf meinem Download-Order, die nächste Ernüchterung: die Fehlermeldung änderte sich, aber sie blieb weiterhin und verhinderte mir den Upload.

An diesem Punkt setzte ich aus und kontaktierte den Google Support mit der Frage nach einer Lösung. Mal sehen ob Google besser supporten kann als Dokumentation schreiben…

Update

Wer sich einmal auf der Produktseite von Google Suite umgesehen hatte dem wird auch der erweiterter 24/7 Support ins Auge fallen welcher sich deutlich vom Mainstream-Support unterscheidet. img_0271Google bietet 24 Stunden und 7 Tage die Woche Support via Chat, Telefon oder Mail an. In Wirklichkeit war dieser Fall nichteinmal der erste Kontakt für mich mit dem Support Team, die undokumentierte Wildcard-Konfiguration erstelle ich mittels der Hilfe von ihnen via Chat. Wie auch dieses Mal, wurde mir schnell und kompetent(!) geholfen. Kein Vergleich zu irgendwelchen Support-Mitarbeiter bei grossen Mitbewerbern welche wohl das Wort Computer das erste Mal bei ihrem Arbeitsantritt gehört haben…

Natürlich muss man auch sagen dass die Google Suite sich ausdrücklich an Unternehmen richtet und daher der Support eine gewisse Qualität haben muss.

Aber wie auch immer, auf jeden Fall habe ich am Freitag einen Anruf von Irland gehabt den ich an diesem Zeitpunkt leider nicht angenommen hatte weil ich nicht wusste wer das sein könnte. Ein Mail vom Mitarbeiter später wusste ich Bescheid; Plamen gab mir Bescheid dass  er es selber versucht hatte und nun eine Lösung fand… Und zwar gab es neben der dokumentierten Beschränkung noch eine undokumentierte (auch Bug genannt) die ein Bild grösser als 500×500 Pixel nicht akzeptierte. Nun wusste ich Bescheid und hätte mein Bild ändern können, hätte ich es nicht schon über die iOS Youtube App geschafft (etwas das auf der Webseite nicht funktionierte) 🙂 In diesem Sinne Ende gut, alles gut.

Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s