Wie heuzutage mit konstruktiver Kritik umgegangen wird

Die Diskussion über Gutmenschen, Lügenpresse und eine konservative Partei wurde vor allem in Deutschland bereits zur Genüge geführt, sodass ich sie hier nicht erneut führen möchte. Der Anschlag in Berlin hatte diese erneut entfacht und dabei den deutschsprachigen Technikblog mobilegeeks.de dazu veranlasst eine Kolumne von Marie von den Benken zu veröffentlichen, in welcher sie u.a. über die oben erwähnte Partei hinwegzieht. Ich möchte an dieser Stelle nicht auf den Inhalt eingehen oder meine Ansicht zu diesem Artikel darlegen, mich störte einzig die Tatsache, dass ein Technik-Blog einen politischen Artikel veröffentlicht und habe das der Redaktion via Twitter auch gesagt.

Ihre Reaktion (stellvertreten durch den Hauptaccount und den Gründer) wartete nicht lange und hatte nicht mehr viel mit sachlicher Diskussion zu tun. Schnell wurde beleidigt, schlecht gemacht und jede Diskussion durch ein Blocken meines Accounts verhindert. Eine Reaktion die ich eigentlich nur von Foren kenne und so nicht von einer grossen Seite erwarte (auch wenn ihre News und Artikel nicht gerade zur Crème de la Crème gehören).

Dass die Diskussion so nicht vom Fleck kommt und das Land auch in vielen Jahren noch beschäftigen wird, wird sich spätestens im September rächen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s