Ein technikaffine CEO im Hausblog

Keine Kommentare

Es kommt leider nur allzu oft vor dass Unternehmen technische Details oder Erfahrungen mit niemandem teilen wollen, meist schreitet die Geschäftsleitung oder das Marketing ein und verhindert dass transparnt über ein Thema gesprochen wird. Dabei gibt ein solcher Blogeintrag viel mehr zurück als es Zeit in Anspruch nimmt,  neben einem netten Werbeeffekt können auch auch andere über die eigenen Fehler lernen und alle können schneller und einfacher zu ihrer Ergebniss kommen.
Eine seltene und vorbildliche Ausnahme stellt hier die Agentur Namics dar wo der CEO persönlich gerade erst wieder über eigens gemachte Fehler schreibt und dabei offenbar sogar etwas vom Fach versteht wie die Referenz zum RFC zeigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s